Home

Liebe neue Dringlichkeit,

Sorry, dass das jetzt erst so spät kommt aber ich hatte ein bisschen Stress die Tage Ich bin immer noch trunken vor Freude ob des ersten treffens und sende in dieser Mail mal Infos zu allen Projektkleingruppen, damit man sich mal Treffen kann.

Also Folgende Gruppen für Aktionen haben sich letztes mal gebildet:

Das Schulklassenprojekt:
Eine kleine Irritation im Schulalltag, indem man einfach mal ins Klassenzimmer geht sich vorstellt fragt ob man kurz was sagen darf und dann versucht den Kindern in einer kleinen Rede zu Zeigen das die Schule und was dort erzählt wird nur eine Seite von vielen ist.
Hauptverantwortlicher:
Stephan

SVP Projekte:
Sich an die SVP/Rechtspropaganda wenden und versuchen etwas ähnlich plakatives aus dem eigenen Standtpunkt dagegen zu setzten.
Hauptverantwortlicher:
Joshi

Freeschool:
Etwas über das System Freeschool lernen und eine einrichten (Eventuell in der besetzten Bühne A) Als Ort des Austausches und Unterrichtens.
Hauptverantwortliche:
Maja

Abend zum globalen Kapitalismus:
Ein Abend an dem man sich zusammensetzt, Filme Schaut und über den globalen Kapitalismus und die Banken redet lernt und über Aktionen nachdenkt. Plus Trailerdreh an der Börse, bei dem Miriam und Joshi den Tradern ihre naiven Fragen stellen wollen.
Hauptverantwortliche:
Miriam

Unsichtbares Theater:
Die Methode des unsichtbaren Theaters von Boal kennen lernen und Aktionen im öffentlichen Raum durchführen. Eventuell zum Thema Wohnugsnot/Raumnot für junge Menschen in Zürich.
Hauptverantwortlicher:
Patrick

Aktion auf dem Land /Oder die deutschen fragen ganz Naiv/Oder wir kommen in Frieden:
Aufs Land in die SVP Hochburgen fahren und die Leute Fragen wovor sie Angst haben was an Deutschen so schlimm ist und ihnen alternative Denkweisen auf zu zeigen, damit man mit den Aktionen nicht immer in der Stadt bleibt wo eh schon viele unsere Meinung haben.
Hauptverantwortlicher:
Frederik

Realitätsambulanz:
Ein Projekt von Lisa, das in nächster Zeit mit einem Blog vorgestellt wird.
Hauptverantwortliche:
Lisa

Ich habe ein paar Dinge zusammengefasst. Für die die neu sind ein paar Tipps, es gibt keine Termine wo alle können, also findet einen wo viele können und dann können ja die anderen sich erzählen lassen was war. Versucht einfache und unkomplizierte Aktionen mit einer klaren Message zu machen und ladet immer Leute ein damit es viele werden Wenn jemand bei was einsteigen will einfach eine Email an den Gruppenleiter! Die Texte sind zur Orientierung für die nicht da waren und keine Vorgabe keine Sorge Und wenn wer wo mitmachen will einfach in nem Komment Posten ich sende euch dann die Infos :-)

Ich hoffe ihr habt genug Material zum durchstarten. Nicht vergessen wenn ihr einen Termin für eine Aktion habt und was passsieren soll sofort auf den Blog damit (nd-blog.org) damit alle bescheid wissen und mitmachen können.

Wenn noch Fragen sind Mail an mich. Mitte nächster Woche gibt es einen Termin für ein nächstes grosses Treffen, wäre super wenn da einige Gruppen schon berichten könnten.

Alles liebe Stephan für die (nD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s