Home

Am 10. Dezember wird erneut der Paradeplatz besetzt, diesmal unter dem Oberthema der Menschenrechte, denn es ist internationaler Menschenrechtstag!

Im Rahmen der Versammlung wird eine Performance stattfinden, die der des 8. Dezembers sehr ähnlich ist:

Hast du genug von der Spekulation auf Nahrungsmittel? Findest du die dauernden Menschenrechtsverletzungen der grossen Konzerne unter jeder Sau? Kannst du die leeren Versprechungen auch langsam nicht mehr hören?

Verkleidet als Banker von UBS und CS, als Aktionäre von Glencore und Xstrata, als Funktionäre von Monsanto verhökern wir die Menschenrechte. Das Menschenrecht auf Nahrung oder das Menschenrecht auf Bildung, das Menschenrecht auf Meinungsfreiheit, usw. verkörpert durch Menschen in Ketten werden von den Bankern und Aktionären an unserer eigenen Börse gehandelt, die Kleider werden den Menschenrechten vom Leib gerissen.

Was von dem wilden Gespekuliere übrig bleibt, ist ein Haufen entblösster Menschenrechte, unfähig sich zu wehren.

Melde dich unter greg-k@bluewin.ch oder 0787560725, wenn du mitmachen willst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s