Home

Türchen Nummer 13: Weißt du, was dein Geld gerade macht?

 

DIES IST NATÜRLICH KEIN AUFRUF STICKER NEBEN GELDAUTOMATEN ANZUKLEBEN

Du fragst dich öfters was dein Geld eigentlich so macht auf der Bank wenn es auf deinen Konto wartet um abgehoben zu werden? WAS ES WARTET GAR NICHT?! „Jeden Tag werden 2.160 Mrd. Euro auf dem europäischen Kapitalmarkt transferiert. Irgendwo in diesen globalen Finanzströmen befindet sich auch das Geld, das du auf dein Girokonto eingezahlt hast.. Welche verschlungenen Pfade durch dieses Labyrinth aus Finanzderivaten, Hedgefonds und Spekulationsblasen nimmt dein Sparguthaben? Welchem Investor, Konzern oder Stromerzeuger wird es gerade zur Verfügung gestellt?“ Wenn du diese Frage zwar nicht beantworten kannst, aber sie stellen willst, dann ist die STICKERAKTION genau das Richtige für dich!

„Bringe“ einen Sticker mit der Aufschrift >Weißt du was dein Geld gerade macht?< neben einen Geldautomaten deiner Wahl.
Wiederhole diesen Vorgang beliebig oft.

DIES IST NATÜRLICH KEIN AUFRUF STICKER NEBEN GELDAUTOMATEN ANZUKLEBEN

Du kannst deine eigenen Sticker herstellen, oder unsere Vorlage benutzen.
Dafür tust du folgendes:

Du besorgst dir 1 – 99 Bögen selbstklebende Etiketten (10 Etiketten pro A4 Bogen).
Du legst sie in einen Drucker.
Du lädst dir die STICKER-Vorlage auf nd-blog.org runter.
Du druckst sie auf die A4 Etiketten-bögen aus.
Du nimmst die Sticker und „bringst“ sie neben Geldautomaten.
Du machst ein Foto/Video davon und schickst es an dringlichkeit@systemausfall.org.
Das wars. Viel Spass!

Wie gesagt, DIES IST NATÜRLICH KEIN AUFRUF STICKER NEBEN GELDAUTOMATEN ANZUKLEBEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s