Home
1st_step2

Wie das Genre Film, wie das mediumVideo im Aufgreifen der diesen
Techniken und Formaten eingeschriebenen Strukturen mit künstlerischen
Mitteln thematisch machen? Welchen visuellen und narrativen
Konventionen wie begegnen? An zwei Abenden stellen KünstlerInnen ihre
Arbeiten vor und diskutieren ihre künstlerisch-medialen
Verfahrensweisen mit dem Publikum.

planb | sprechen über
Dienstag, 6. November 2012, 19.00Uhr
Galerie 5020, Siegmund Haffner Gasse 12/1, 5020 Salzburg
www.galerie5020.at

KEIN HELDENTUM UND KEINE EXPERIMENTE
– WIR RUFEN GERNE EIN TAXI… TAXI!… TAXI!
2012, HD | Color | 63min.

In dem essayistischen, zuweilen komischen Filmexperiment und Postdrama
agieren die Schauspieler, eine junge Frau, eine Reporterin, ein
Schauspieler, ein
Polizist und ein Wanderer und die Protagonisten einer Gesprächsrunde
als Prototypen
ihrer Rolle in permanenter Selbstreflexion. Sie erscheinen im ständigen
Diskurs mit
sich selbst, dem Film und dem Realisateur und Autor Jos Diegel.

infos zum film
www.josdiegel.de/film/kein-heldentum-keine-experimente/
trailer
www.josdiegel.de/film/khke4/

Jos Diegel
art | film | other
www.josdiegel.de
www.youtube.com/jottohhess

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s