Home

Ein Blog-Beitrag auf Raumstrategin.com über den französischen Künstler Florian Rivière ist mir vor kurzem über den Weg gelaufen. Darin wird Florian, der mit seinen Beiträgen bereits an einigen Veranstaltungen der neuen Dringlichkeit teilgenommen hat, kurz portraitiert. Er war beispielsweise Gewinner des Kurzfilmfestivals fuckfuckfuck.org im Cabaret Voltaire, als auch bei der unter dem Schlagruf „let’s talk about money, honey“ kuratierten Südbühne der Gessnerallee Zürich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s